Steinreich in den Ferien

Los geht’s. Hier an Ort und Stelle. Ich öffne die Tür und schnuppere frische Luft. Der Tag gehört mir. Ich mache mich auf den Weg, setze in Seelenruhe einen Fuß vor den anderen. Atme. Ein. Aus. Im natürlichen Rhythmus. Ohne Eile. Es sind Ferien. Ich reise mit leichtem Gepäck: einem Stift und einer kleinen Kladde. Sie wiegen nichts, aber können eine Menge tragen: jede Menge Gedanken und Wortbilder, die ich heute aufsammle.  „Steinreich in den Ferien“ weiterlesen