Workshops

Schnupperkurs ‚Duftige Textart‘

Goethe galt als Rosenfreund und für Heinrich Heine waren Düfte die Gefühle der Blumen. Für mich sind sie sanfte Impulsgeberinnen, die uns wohlwollend und unmittelbar mit unserer Kreativität verbinden. Dass sie unsere Wortwahl und unsere Textart verfeinern, ist eine besondere Eigenschaft, die nur echte ätherischer Öle besitzen.

Natürliche Essenzen und ätherische Öle beflügeln unsere Phantasie, schärfen unsere Wahrnehmung und machen uns feinfühliger. Mit dem richtigen Duft in der Nase schreibst du achtsamer, bunter, konkreter, mutiger und sinnlicher. Entdecke es selbst und lass dich inspirieren.

„Dem stärksten Willen fehlt oft die Kraft, die einer zarten Emotion selbstverständlich ist.“ (Elfriede Hablé)

Schreiben mit ätherischen Ölen und Essenzen schult deine Aufmerksamkeit für deine Empfindungen und deine Worte. Spontan und unmittelbar, denn deine Riechorgane leiten die Duft-Information der ätherischen Öle direkt in das Limbische System, die Gefühlsregion deines Gehirns. Du entdeckst die kreative ‚Zauberkraft‘ der Flaschengeister und verfeinerst deinen Selbstausdruck.

  • Neugierig? Dann schnupper doch mal rein:
  • Wann? 19. November 2019 | 19:00 bis 21:00 Uhr
  • Wo? Voltmannstraße 107, 33619 Bielefeld
  • Wie viel? 30,00 € | maximal 6 Teilnehmer*innen

Kontakt und Anmeldung: Gabriele Rejschek-Wehmeyer | Telefon 0521 – 982 468 45 | info@wortundidee.de

Ich freue mich auf gemeinsame kreative Schnupperstunden und wohltuende Dufterfahrung. 

Foto: Bild und Design von Ute Adam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.