Olga Gorodetski lädt ein

Seit dem 23. Juni ist die begleitende Ausstellung zu den ‚Offenen Ateliers‘ im Kreis Herford in der Galerie des Rathauses in Hiddenhausen zu sehen, noch bis zum 25. August. Am 1. Juli-Wochenende öffnen nun auch die Künstler/innen unserer Region ihre Türen und Tore und laden erneut dazu ein, in ihre Kreativräume einzutauchen. Wer sie, ihre Werke und deren Entstehungsgeschichten hautnah kennenlernen möchte, sollte diese Gelegenheit nutzen.

Meine Kreativ-Kollegin Olga Gorodetski ist wieder einmal dabei. Mit ihren facettenreichen Bildern und grafischen Kunstwerken: am 1. und 2. Juli, jeweils von 11 bis 18 Uhr, in ihrem Atelier in der Freesienstraße 15 in Löhne.

Die Idee der ‚Offenen Ateliers‘ stammt übrigens vom Herforder Verein Kulturanker und hat sich aus der Herforder Kulturnacht entwickelt. Der Kulturanker ist eine unabhängige Plattform für Künstler und Kunstschaffende aus Herford und Umgebung und versteht sich unter anderem als Netzwerk.

Die Welt ist bunt

Olga Gorodetski präsentiert ihre Werke nun zum  dritten Mal in diesem Rahmen, um die Menschen in unserer Region für Kunst zu begeistern. Auch in diesem Jahr wird sie nicht nur ihre Bilder zeigen, sondern ihren Gästen die Chance geben, einen eigenen Blickwinkel auf die Welt des Malens zu gewinnen. Olga möchte am Entstehungsprozess eines Bildes teilhaben lassen, bei dem es zunächst um die Fragen geht: Was möchte ich zeigen? Welchen Ausschnitt und welche Perspektive? Welches Medium wähle ich: Öl, Aquarell, Pastell oder mixe ich? Wodurch kann ich den Charakter des Motivs am besten zur Geltung bringen? Wie verteile ich Licht und Schatten?                                  

 

„Diese Fragen schwirren zuerst in meinem Kopf und müssen gelöst werden“, erklärt die Künstlerin in ihrer ruhigen, gelassenen Art, die es leicht macht, sich einzustimmen. Dass sie neben ihrer Intuition diverse Maltechniken beherrscht, bietet ihr großen künstlerischen Freiraum. Ihre Schüler/innen profitierten von ihrem fundierten Fachwissen. Sehen Sie selbst und lesen Sie mehr über die Künstlerin im Interview Olgas Impressionen!

Bilder: Olga Gorodetski

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.