Poetische Texte & Gedichte,  Stille + Advent

Stille …

Stille – der Moment zwischen Ein-und Ausatmen.
Stille – wenn der Trubel des Alltags im Schnee versinkt.
Stille – wenn vor Glück die Zeit zu ruhen scheint.
Stille – wenn das Tosen des Sturms uns verlässt.
Stille – die Unheimliche, wenn du bemerkst, dass Natur verschwunden ist.
Stille – wenn du von außen nach innen gelangst.
Stille – wenn keine Worte mehr gesagt werden wollen.
Stille – wenn Pausen Klängen Halt bieten.
Stille – wenn Geliebtes nicht mehr da ist.
Stille – der oftmals so unscheinbare Moment großer Kehrtwende.
Stille – sinnlich. tragisch. irritierend. liebend. lebendig. endlich.

Text: Bärbel Röpke
Lehr-Trainerin und -Coach, Organisationsentwicklerin, Moderatorin und: vieles mehr

Foto: Merle Weidemann 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.